Kaffee Rezepte Zubereitungsarten Café Crème, Americano, Flat White

Rezepte und Zubereitungsarten für Café Crème, Café Americano, Café au Lait und Flat White.

Kaffeespezialitaeten Rezepte und Zubereitungsarten.

 

Für alle, die Ihren Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato nicht nur genießen wollen, sondern auch wissen möchten, wie man diesen zubereitet. Finde hier eine Auswahl an Rezepten. Heute zum Thema Café Crème, Café Americano, Café au Lait und Flat White.

 

Wir starten mit einem Café Crème....


Rezepte für Café Crème, Café Americano, Café au Lait und Flat White.

 

... welcher aus der Schweiz stammt. Er ist eine lange Tasse Kaffee, die nach der Espressomethode aufgebrüht wird. Bei der Zubereitung entsteht eine helle Crema. In Deutschland bezeichnet man den Café Crème gerne auch als Schümli oder einfach nur Frühstückskaffee.

Damit sich eine schöne Crema bildet, ist es notwendig, das Wasser unter hohem Druck durch das Kaffeemehl zu pressen. Daher wird der Café Crème in einer Espressomaschine oder in einem Kaffeevollautomaten gebrüht. Hierbei unterscheidet sich die Zubereitung nicht maßgeblich von der Zubereitung eines Espresso. Die Bezugszeit von etawa 30 Sekunden und die Menge von 7g Kaffeemehl bleiben gleich. Lediglich die Wassermenge ändert sich. So werden etwa viermal so viel Wasser verwendet. Damit dieses in den 30 Sek. durch das Kaffeemehl gepresst werden kann, ist es wichtig, für einen Café Crème einen viel gröberen Mahlgrad als bei einem Espresso zu wählen.

Zudem eignen sich eher helle und mittlere Röstgrade da sehr dunkle Espressoröstungen als Schümli zu bitter werden und daher eher ungeeignet sind.

 

Der Café Americano.

Von der Stärke her einem Filterkaffee ähnlich, gleicht der Americano, wie diese Kaffeevariante auch genannt wird, im Geschmack dem Espresso. Dieser entstand während des zweiten Weltkriegs. Da den amierkanischen Soldaten der Espresso in Europa zu kurz und viel zu stark war griffen die italienischen Barista zu der einfachsten aller denkbaren Methoden und verdünnten bzw. verlängerten ihren Espresso kurzerhand mit heißem Wasser. Sie brühen den Espresso in eine Kaffeetasse und füllen ihn ganz nach Geschmack mit einßem Wasser auf und fertig ist der Café Americano. Nach Wunsch können Sie die Crema mit einem Löffel ganz abschöpfen - manche ziehen den reineren, etwas sanfteren Geschmack vor. Ob sie das Wasser vorher oder hinterher hinzugeben, ist im übrigen eine Frage der persönlichen Vorliebe.

 

Der Café au lait.

Der klassische französische Frühstückskaffee mit viel Milch wird traditionell in einer Schale ohne Henkel serviert, die groß genug ist, um ein Stück Baguette oder ButterCroissant einzutunken. Außerdem kann man sich herrlich die Hände an der Schale wärmen.

Für einen authentischen Geschmack braucht man eine dunklere, ölige und bittersüße Röstung, wie sie traditionell in Frankreich hergestellt wird. Diese Art Kaffee schmeckt am besten in Kombination mit viel süßer Milch. Zunächst bereitet man einen Kaffee, je nach Wunsch mit Handfilter oder French Press zu. Die Milch erwärmt man in einem kleinen Topf auf dem Herd bis sie 60-65°C warm ist -  sie wird nicht aufgeschäumt. Zu guter Letzt den Kaffee in die Schale geben, Milch nach Geschmack hinzugießen und den Café au lait genießen.

 

Der Flat White.

Das aus Australien und Neuseeland stammende Rezept hat viele regionale Varianten. Der Flat White ähnelt einem Cappuccino, hat aber einen stärkeren Kaffeegeschmack, weniger Schaum und wird meist kunstvoll verziert serviert.

Als Basis dienen zwei Portionen oder ca. 50ml Espresso, welche wie der klassische Espresso in eine vorgewärmte Tasse aufgebrüht werden. Dann etwa 130ml Milch bis 60-65°C bzw. bis die Kanne zu heiß zum Anfassen ist, aufschäumen und über den Kaffee gießen. Dabei die Kanne dicht über die Tasse oder das Glas halten und beim Eingießen, leicht hin und her bewegen. Die Schaumschicht sollte etwa 5mm dick sein.  Da die Milch ihren sanften Glanz verliert, wenn der Kaffee länger steht, sollte man einen Flat White am besten gleich servieren und genießen.

 

Wir von Goldschatz Kaffee wünschen viel Spaß beim Zubereiten und Kosten.

 

Barista Catering mieten | mobile Kaffeebar | Espressomobil und Kaffeemobil mieten